Der Profi Thermo-Wimpernformer von A bis Z

Die besten Thermo-Wimpernformer im Überblick

Thermo Wimpernformer
Eine Wimpernzange ist Freund und Feind zugleich. Die traditionelle Wimpernzange soll nun abgelöst werden, nämlich vom Thermo-Wimpernformer.

Der Hersteller wirbt mit vielen Vorteilen und verspricht unter anderem eine schonende Verwendung und eine langanhaltende wunderbar geschwungene Form der Wimpern. Abgebrochene Wimpern sowie ein Einklemmen des Augenlids sollen der Vergangenheit angehören. Doch sorgt die Hitze mit der das Gerät arbeitet für andere Verletzungen? Für die Wimpernzange hat immer ganz besonders die Handlichkeit gesprochen. Sie passt in jede Tasche und ist damit ein wahrer Helfer in der Not. Doch auch der Thermo-Wimpernformer passt nahezu gleich gut in die Handtasche.


Wie funktioniert die Anwendung?

[wpsm_slider]

  • Thermo Wimpernformer Wartezeit

    in 30 Sekunden einsatzbereit

  • Zwei Stufen, je nach Wimperndichte und Länge

    Zweistufig

  • Thermo Wimpernformer Anwendung

    3-5 Sekunden zum Augenlid

[/wpsm_slider]

Ganz einfach! Zuerst muss das Gerät ca. 30 Sekunden vorheizen bis es einsatzbereit ist. Wenn die Temperatur erreicht ist, wird ein kleiner pinker Punkt am Einschalter durchsichtig. Dann kommt der Mascara wie gewohnt zum Einsatz. Nachdem dieser aufgetragen ist, wird der Thermo-Wimpernformer am Wimpernkranz angesetzt. Von dort aus müssen Sie ihn vorsichtig entlang der Wimpern Richtung Augenlid (für 3-5 Sekunden) bewegen. Meistens ist der gewünschte Effekt schon nach dem ersten Versuch erreicht. Sollte dies nicht der Fall sein, kann der Vorgang wiederholt werden.

Sind sie wirklich besser? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

 

 

Wimpernserum Ratgeber
>