#2 Preis Tipp

22.01.2016 – Die Gefahr das falsche Wimpernserum zu nehmen

Das Problem ein sicheres Wimpernserum zu finden

Leider ist es schwer geworden zwischen all den Angeboten ein sicheres Wimpernserum zu finden. Wir erklären Euch das Problem und wie Ihr trotzdem ein vernünftiges Serum finden könnt.

Wie für den Verkauf von Wimpernserum gelogen wird und wie Ihr trotzdem ein sicheres Serum findet

Es gibt heute mehr als doppelt so viele Wimpernseren wie vor einem Jahr. Der Markt ist unübersichtlicher geworden und leider tummeln sich dort mittlerweile viele Anbieter, die es mit der Sicherheit nicht so genau meinen.

Diesen Eindruck haben wir die letzten Monate gewonnen. Immer häufiger haben uns Verbraucherinnen angeschrieben, da sie mit gewissen Wimpernseren bedenkliche Nebenwirkungen hatten.

Das war für uns der Anlass, verschiedene Hersteller zu kontatktieren und ihre Art des Vertriebs genauer anzusehen. In unserem Video zeigen wir Euch  einige Beispiele für Hersteller die kein Impressum haben und sich damit sozusagen „vor Euch verstecken“.

 

Man kann nicht sagen das diese Seren gefährlich sind,wir wollen Euch aber aufklären was dies für Euch bedeutet!

Diese Hersteller sitzen oftmals im Osteuropäischen Ländern in denen andere Gesetze herrschen. Das Internet gibt Ihnen die Möglichkeit Produkte zu verkaufen und wer voll hinter seinem Produkt steht sollte auch im Impressum genannt sein.

Uns wurde der Eindruck erweckt das solche Hersteller gerade dies nicht tun und sich daher vor den Kunden verstecken.

Wie können Sie sicher gehen, das der Hersteller hinter seinem Produkt steht?Tipp 1. Nutzen Sie unsere Seite:

Wir arbeiten nur mit Herstellern zusammen, die uns zusichern, dass wir unabhängig über Ihre Produkte schreiben dürfen. Wir sind weder von Ihnen bezahlt, noch finden wir es ethisch korrekt sich eine Meinung bezahlen zu lassen. Alle Produkte wurden von unseren Testerinnen getestet und werden stets weiter erneuert. Sie finden mittlerweile einen großen Produkt-Pool an zuverlässigen Wimpernseren.

 

Tipp 2. Überprüfen Sie immer ob der Hersteller ein Impressum hat

Man darf sich vor seinen Kunden nicht verstecken. Es könnte bei schlechten Seren, in sehr seltenen Fällen, schwerwiegende Nebenwirkungen geben. Daher ist es wichtig, dass der Verkäufer sich nicht versteckt bzw. im „rechtsfreiem Ausland“ aufhält.

Wenn Ihr vor allem Tipp 1 beherzigt bleibt Euch der Aufwand erspart, herauszufinden ob der Anbieter seriös ist.Wimpernserum Test Startseite

  • Sabine sagt:

    Ich finde es seht gut und enorm wichtig diesen heiklen Punkt aufzugreifen und kann dies nur befürworten. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Wimpernseren mit sehr zweifelhafter Herkunft (China, Osteuropa etc.) und noch zweifelhafteren Inhaltsstoffen und Anbietern.

  • >